Bildungsbesuche

Eine Pädagogin begleitet die Gruppe durch das Aquarium. Während des Rundgangs vermitteln wir Wissen über die Eigenschaften und Besonderheiten der verschiedenen Arten von Fischen, Amphibien, Wirbellosen und Reptilien sowie deren Lebensräume und Bedrohungen.

Dauer: 2 Stunden
Anzahl der Schüler: maximal 30 Personen


KINDER


  • Erkunden und Entdecken verschiedener Qualitäten der Arten und Ökosysteme durch Beobachtung.
  • Vergleiche auf der Grundlage der grundlegenden Merkmale der Tiere anstellen.
  • Lernen, die natürliche Umwelt zu bewahren und zu respektieren.

GRUNDSCHULE


  • Erkennen der Hauptmerkmale jeder Tiergruppe.
  • Herstellung von Beziehungen zwischen Lebewesen (Nahrungsketten, Ökosysteme...)
  • Kennenlernen verschiedener Arten von Lebensräumen und der repräsentativsten Tiere in jedem Gebiet.
  • Unterscheidung einiger Ursachen, die das Aussterben von Arten verursachen.

SEKUNDARSCHULE


  • Erkennen verschiedener Anpassungen an die Umgebung.
  • Herstellung von Beziehungen zwischen Lebewesen (Nahrungsketten, Ökosysteme...)
  • Kennenlernen verschiedener Arten von Lebensräumen und der repräsentativsten Tiere in jedem Gebiet.
  • Unterscheidung einiger Ursachen, die das Aussterben von Arten verursachen.
  • Beitrag zu ihrer Ausbildung in Sachen Umwelt mit der Intention, dass die Schüler in der Lage sind, sich eine eigene wissenschaftliche Meinung zu bilden und diese angemessen zu vertrete